KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte addieren Sie 1 und 5.

Die Alchimistische Äquivalenzlehre

Aventuriens zahlreiche Lehreinrichtungen und freie Lehrmeister der Alchimie entwickelten im Laufe der Jahrhunderte sehr unterschiedliche und teils widersprüchliche Modelle und Bezeichnungen für die Materialien und Prozesse ihres Handwerks.
Jene unterschiedlichen Modelle fußen dabei auf der Beobachtung gleichbleibender Muster, sodass ein Kern aus Regeln identifiziert werden kann, an dem sich Spieler wie Helden gleichermaßen orientieren können. Alchimistisch potente Ingredienzien werden bei Rezepten als typische Ingredienzien angegeben, nicht als verpflichtende. Diese Formulierung leitet sich vom aventurischen Grundsatz der alchimistischen Äquivalenz ab, welcher besagt, dass die Essenz einer Substanz mit Essenz gleichartigen Charakters ersetzt (fachsprachlich: „substituiert“) werden kann. Da alle Substanzen letztlich essenziell aus einer kleinen Auswahl verschiedener Elemente bestehen, ist es in den meisten Fällen möglich, einzelne Ingredienzien in Rezepten gegen andere gleichen Essenztyps zu tauschen. Die essenzielle Gleichwertigkeit zweier Substanzen bezeichnen aventurische Alchimisten als Äquivalenz. Essenzzuschreibungen werden in den meisten aventurischen Kulturen nach den Elementen benannt, welche Charakter und Wirkung illustrieren sollen und auf die metaphysischen Grundelemente zurückzuführen sind, die den Kosmos formen. In den meisten Substanzen werden von Alchimisten mehrere Elemente identifiziert. Die Beziehung der Essenzcharakteristika dieser Elemente zueinander wird Sympathetik genannt. In der folgenden Tabelle sind die weitläufig anerkannten Elemente Feuer, Wasser, Luft, Erz, Humus und Eis mit typischerweise zugeordneten Substanzen sowie Umund Zuschreibungen des Essenzcharakters aus unterschiedlichen Perspektiven versehen. Manche behaupten es handele sich bei Kraft, Geist oder Zeit um weitere Elemente oder gehen so weit, das Gleichgewicht der Elemente als eigenes Element zu deuten. Diese Ansätze sind sehr umstritten und keinesfalls allgemein akzeptiert, sondern Teil eines andauernden Forschungsprozesses. Insgesamt handelt es sich um Erklärungsversuche für in Experimenten und dem Alltag beobachtete Muster.


Die Elemente

Feuer

# gewaltsame Veränderung, Vernichtung, Erneuerung

# Licht, Wärme, Hitze, körperliche Liebe, Fieber, Aggressivität

#Sprache und Rhetorik, schöpferischer Geist, Wille und Trieb

# Mut, die Farbe Rot

# Praios, Rondra, Ingerimm, Kamaluq, Shinxir

# Planet Kor, Stern Sulvo, die Sonne, Sternbilder Stute, Drache, Ogerkreuz und Held

# Praios-Monat, der Sommer, Feuertag

# Mineralien & Metalle: Feueropal, Kupfer, Pyrit, Rubin

# weitere Substanzen: Ameisensäure, Berserkerspeichel, Brennbares, scharfe Gewürze, Kohle, Phosphor, Quallennesseln, Sekret des Salamanders, Säuren, Schwefel, Tatzelwurmblut


Wasser

# stete Wandlung, heftige Umschwünge, Grenzenlosigkeit, Tiefe

# Melancholie, Unergründlichkeit, Friedfertigkeit, Eleganz

# Musik, Unterbewusstsein, Wahnsinn

# Gewandtheit, die Farbe Blau

# Efferd, Swafnir, Numinoru, H’Ranga

# Planet Nandus, Sternbilder Delphin und Nachen

# Efferd-Monat, Regenzeit, Wassertag

# Mineralien & Metalle: Aquamarin, Elektrum, Gwen Petryl, Hühnergötter (Lochsteine), Lapislazuli, Mondsilber, Quecksilber, Saphir, Zinn

# weitere Substanzen: Delphinzähne, Eidechsenschuppen, Haar vom Gestaltwandler, Haihaut, Nebel, klares Quellwasser, Tintenfischtinte, Walblase


Erz

# Beständigkeit, Festigkeit, Härte, Ordnung

# Unbeugsamkeit, Willenskraft, Ausdauer, Trägheit

# Bildhauerei und Handwerk, Starrsinn, Authentizität

# Körperkraft, die Farbe Orange

# Ingerimm, Angrosch, Shinxir, Raschtul, Travia

# Planet Levthan, Sternbilder Hammer und Amboss,

# Eisbär und Gehörn

# Ingerimm-Monat, Markttag

# Mineralien & Metalle: Basalt, Blei, Diamant, Eisen, Granat, Granit

# weitere Substanzen: Chitin vom Riesenhirschläfer, Greifenfedern, Haut der Hornechse, Kastanienfrüchte, Kokosnuss, Schildkrötenpanzer, dicke Spinnweben


Luft

# plötzliche Wandlung, Flüchtigkeit, Flinkheit

# Verstand, Unbeständigkeit, Rastlosigkeit

# Gesang, Hellsicht, Illusion

# Fingerfertigkeit, die Farbe Gelb, Farblosigkeit

# Rondra, Efferd, Aves, Chrysir, Brazoragh

# Planet Aves, der Elfenstern, Sternbild Pfeil, Nordlichter

# Tsa-Monat, Wind und Sturm, Windstag

# Mineralien & Metalle: Bimsstein, Lapislazuli, Neunaugenhaar (Gestein); Opal, Quecksilber, Windkanter

# weitere Substanzen: Ahornfrüchte, Ambra, Düfte, Federn, Gase, Harpyienhaar, Löwenzahnsamen, Räucherwerk, Schmetterlingsstaub, Schwingen


Humus

# Wachstum, Kreisläufe, Werden und Vergehen

# Lebenskraft, Verrottung, natürlicher Tod

# Malerei, Heilkünste, Eingebung

# Intuition, die Farbe Grün

# Peraine, Tsa, Satuaria, Sumu, Nurti

# Planet Simia, Sternbilder Storch, Eidechse, Harfe und Kelch, der Elfenstern, der Satinav-Stern

# Peraine-Monat, Frühling und Herbst, Erdstag

# Mineralien & Metalle: Achat, Hämatit, Knochen, Smaragd, Theriak, Zähne

# weitere Substanzen: frisches Holz von Baumriesen, Horn, Käfer, Kompost, Organe, Pflanzen, Pilze, Würmer


Eis

# Zeitlosigkeit, Stillstand, Erstarrung

# Kälte, Dunkelheit, Tod

# Schrift, Logik, kalte Rationalität, Gefühllosigkeit

# Klugheit, die Farbe Violett

# Firun, Ifirn

# Planet Marbo, Satinav-Stern, Sternbilder Rabe, Eisbär und Uthars Pforte

# Firun-Monat, der Winter, Rohalstag

# Mineralien & Metalle: heller Aquamarin, Bergkristall, Diamant, Gold, Meteoreisen, Mondsilber, Onyx

# weitere Substanzen: Eis und Schnee, Mammutstoßzähne, Robbenfett, tote Skarabäen, Silberfuchsfell, Talaschin, Vampirzähne


Kraft

# Kontrolle, Herrschaft, Ausstrahlung

# Beeinflussung, Aufbegehren, Umsturz

# Magie, Geist, Limbus

# Charisma, die Farbe Schwarz

# Hesinde, Mada, Phex, Der Namenlose

# Madamal (insbesondere Vollmond), Rohalsstern, Borbarad-Stern, Nordstern, Sternbild Fuchs

# Hesinde-Monat, Sonnenwenden, die Tagundnachtgleichen, Praiostag

# Mineralien & Metalle: Karfunkelstein, Meteoreisen, Mindorium, Mondsilber, Onyx

# weitere Substanzen: Alraune, Drachenschuppen, Einhornhaar, Essenz von Geisterwesen, Koboldknochen, lkanaria-Schmetterlingsflügel, Nachtwind, Walnuss


Geist

# Bewusstsein, Verstand, Wille

# Kontrolle, Wahrnehmung, Herrschaft

# Denken, Meditation, Trance, die Sinneswahrnehmung

# Entschlossenheit, Transparenz

# Hesinde, Nandus, Satuaria, Rohal & Borbarad

# Planet Xeledon, Kaiserstern, Nordstern, Sternbild Gehörn

# Travia-Monat, Mond- und Sonnenfinsternisse

# Mineralien & Metalle: Bergkristall, Bismut, Endurium, Natron, Rauchquarz, reines Salz, Zirkon

# weitere Substanzen: Haare und Nägel von Kulturschaffenden, Misteln, Splitter und Überreste von beseelten Artefakten


Zeit

# Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft, Ewigkeit, Sein

# Schicksal, Erbarmungslosigkeit, Rhythmus, Fortschritt

# Mechanik, Geistlosigkeit, Vergesslichkeit

# Konstitution, die Farbe Weiß

# Satinav, Boron

# Ymra (Stern), Fatas (Stern), Sternbild Satinav

# Boron-Monat, Tote Mada (Mondfinsternis)

# Mineralien & Metalle: Eternium, Karneol, Sand

# weitere Substanzen: Asche, Erdöl, alle Teile der Hornechse, versteinerte Knochen und Zähne, Mumienstaub, in Bernstein eingeschlossene Tiere und Pflanzen


Gleichgewicht

# Harmonie, Gemeinschaft

# Dualismus, Wechselspiel, Spannung

# die Zahl Zwei und ihre Quadratzahlen, symmetrische Körper, Hexagramm und Hexagon

# Ausgeglichenheit, Mehrfarbigkeit

# Rur und Gror, Travia, Der Namenlose

# Planet Horas, der Borbarad-Stern, Sternbild Ringe

# Tagundnachtgleichen im Herbst und Frühling

# Mineralien & Metalle: Gwen Petryl, Quecksilber, Titanium

# weitere Substanzen: Äther aus dem Limbus, mehreren Elementen zugeordnete Materialien, z. B. Koralle (Humus und Wasser), Lignolith (Humus und Erz)*, Obsidian (Feuer und Erz)

*Ein wie Holz aussehender, schwimmender Stein, welcher Alchimisten als perfekte Synthese aus Erz und Humus gilt.

 

Die Deutung von Art, Anzahl, Eigenschaften und Sympathetik der Elemente unterscheidet sich je nach Kultur und Zeitalter. Die oben aufgeführte Übersicht entspricht einem Grundstock an verallgemeinertem Wissen, an dem sich ein Kenner der Alchimistischen Äquivalenzlehre abarbeiten kann. Neben den Naturelementen diskutieren Gelehrte ebenso metaphysische Prinzipien, die sich in gesellschaftlichen Bräuchen wie Tugenden, religiösen Kultfiguren wie Göttern und Dämonen oder kosmischen Artefakten wie Sternbildern wiederfinden lassen. Die Prämisse der Alchimie besteht in der Annahme eines weltschöpfenden Gesetzes, das zwar immer neue Ausprägungen findet, aber in seiner fundamentalen Wahrheit stets gleichbleibt. Auf diese Weise lässt sich durch die ordnungsgemäße Deutung der kosmischen Wahrheit jede Ingredienz in seine wirkenden Elemente zerteilen und eins gegen das andere tauschen, um neue Substanzen zusammenzusetzen. Da sich nicht nur die Deutungen je nach Zeitalter, Region und Person ändern, sondern auch die aus der Wahrheit hervorgehende
Ordnung (man denke an den Sternenfall und ähnliche Phänomene) sind Interpretationsspielräume und Widersprüche unvermeidbar. Letztlich handelt es sich bei der Alchimistischen Äquivalenzlehre um ein von Kulturschaffenden erzeugtes Werkzeug, das scheitern kann. Im Spiel ist sie als Sonderfertigkeit zu verstehen, welche die Suche und Substitution von Ingredienzien ermöglicht und Impulse fürs Rollenspiel und Abenteuer liefern kann. Ein nützlicher Nebeneffekt dieses metaphysischen Wissens ist die Kenntnis von Möglichkeiten, beim Brauen von Elixieren Geld zu sparen. Alchimisten gehören deshalb zu den wohlhabendsten Handwerkern Aventuriens. Nach Meisterentscheid können zudem für gutes Rollenspiel Erleichterungen auf Proben erlaubt werden, wenn der Alchimist, die Hexe, die Schamanin usw. seine bzw. ihre Experimente beim Brauen mit Argumenten auf Basis von Sympathetiken eindrucksvoll begründet und beschreibt. Dies sollte nicht überstrapaziert werden und ggf. mit Patzern ähnlichen Effekten enden, wenn die Herleitung des Spielercharakters den Meister nicht überzeugen kann.


Alchimistische Grundzutaten

In alchimistischen Rezepten tauchen einige Ingredienzien häufig auf oder werden, aufgrund ihrer sympathetischen Eigenschaften gerne zusätzlich oder ersetzend hinzugefügt. Es folgt eine Übersicht typischer Grundzutaten, die jeder Alchimist bei sich führt oder zumindest begehrt. Viele dieser Ingredienzien kann man bei Alchimisten käuflich erwerben.
Der Preis ist jeweils pro Anwendung angegeben. Dem liegt die Regelung zugrunde, dass für jede Ingredienzienstufe jeden Rezeptes stets die gleiche Menge eines Wirkstoffes benötigt wird. Eine Anwendung eines Elixiers, Giftes oder Rauschmittels fasst so stets ein vergleichbares Volumen, welches sich in der Regel nur aufgrund der Konsistenz (flüssig, weich, fest usw.) unterscheidet. Ausnahmen sind beim jeweiligen Rezept angegeben.

Ingredienz Struktur Funktion Elementzuordnung Preis pro
Anwendung
Alicorn fest, weiß, gedreht, bis
zu drei Spann Länge
ausgehöhltes Horn überträgt
vor Krankheit und Gift
immunisierende Qualitäten
auf eingefüllte Flüssigkeit, verstärkt
als Ingredienz Heil- und
Schlaftränke
Kraft ab 3.000 S pro
Stück, pro
Skrupel
dennoch
meist über
50 S
Alraune fest, braun, knollig,
vage humanoid
Sud macht Elixiere länger
haltbar
Humus-Kraft 5 S
Alkohol (rein) flüssig, farblos,
feurig-ätzend
konserviert, Brennmittel Wasser-Feuer 50 S
Ambra fest, gelblich bis gräulich,
wachsartig, angenehm
modrig-süßer
Duft
hilft bei Liebestränken und
Rezepten mit unangenehmen
Ingredienzien
Luft 4 bis 15 S
Bernstein fest, orange-golden,
enthält oft Einschlüsse
spendet Wirkung je nach
Einschluss, Schutz vor böser
Magie
Feuer-Zeit 9 S
Blaubasalt fest, grau, schimmert
ultramarinfarben
absorbiert magische
Wirkungen
Erz-Kraft 2 S
Fett (reiner
Schmalz, Talg
und Tran)
halbfest, gelblich,
schmierig
Brennmittel, Wirkstoffträger Humus bis 30 S
Grüne
Gallensteine
fest, grün, schleimig wirken zersetzend auf Organisches,
absorbieren und speichern
Böses
Humus-Eis 1 S
Holzkohle fest, schwarz, porös färbt schwarz und verbirgt so
Ingredienzien, Bindemittel, fördert
feueraffine Ingredienzien
Feuer-Humus 2 H bis 10 S
Kalk fest, weiß, mehlig Bindemittel Erz-Wasser 2 K
Karfunkelstein fest, Farbe unterschiedlich,
stecknadelkopf-
bis hühnereigroß
Sitz von Geist, Seele und magischer
Kraft eines Drachen,
reine Astralmacht, die alles
Magische verstärkt
Kraft-Geist wird nicht verkauft,
sondern
behalten
Koschbasalt fest, grau, schimmert
bläulich bis
regenbogenfarben
reduziert magische Wirkungen Erz-Kraft 2 H
Niederhöllische
Substanz
jede Konsistenz möglich,
oft wechselnd,
glühend oder bitterkalt,
verdorben
dient als Paraphernalium und
zur Korruption
dämonisch etwa 7 S
Nitriol (Rauchendes
Braunöl)
flüssig, gelblich,
ätzend
entzündet Holz, färbt Haut
gelb, zersetzt Silber, keine
Wirkung auf Gold und
Mondsilber
Feuer-Luft 120 S
Schwefel fest, gelb oder rot, stinkend,
entzündet sich
manchmal an der Luft
wandelnd, interagiert mit
Wandelbarem
Feuer-Luft 250 S
Öl (z. B. Nuss,
Raps, Distel, Olive)
flüssig, gelblich bis
grünlich, klebrig
Brennmittel, Wirkstoffträger Humus 4 K
Perlen fest, rund, weiß-,
rosa- oder
schwarz-schillernd
fördert Schönheit, Schutz vor
Gift, Kraftspeicher
Wasser-Humus 7 S
Quecksilber flüssig, silbern, giftig bindet Ingredienzien, wandelbar,
vermittelt
Humus-Wasser 750 S
Salz fest, weißlich, kristallin
und leicht löslich
bindet Ingredienzien, die gewandelt
werden sollen
Erz-Eis 5 K
Sand fest, weiß (Khômsand,
Eternenquarz), rötlich
(Gorischer Staub),
schwarz (Vulkansand),
braungold (Bernsteinsand),
körnig
zu Glas schmelzbar (weiß), gibt
fremdsphärische Essenz (rot),
Substitut für Essenzträger des
Feuers und Todes (schwarz),
heilsbringend (braungold)
Erz-Wind 5 H bis 10 S
Schnee/Eis
(Wasser) aus der
Schwarzfrostwüste
fest (flüssig), weiß bis
durchsichtig, unheilvolle
Aura
korrumpiert und verdirbt, löst
aus den Ingredienzien das Böse
heraus
Eis-Kraft 100 S
Theriak gallertartig, smaragdgrün,
leuchtend,
verdampft bei
Raumtemperatur
gilt als Lebensenergie Sumus,
reagiert heftig mit der Umwelt,
mächtigste Heilessenz,
belebt, heilt selbst abgerissene
Gliedmaßen, hat teils seltsame
Nebenwirkungen
Humus-Kraft mindestens
1.600 S
Vitriol
(Schwefelsäure)
flüssig, farblos,
ölig-ätzend
zersetzt Quecksilber und Silber,
keine Wirkung auf Gold,
Mondsilber, Eisen und Blei
Luft-Wasser 60 S
Weiselfuttersaft sämig, weiß, süß verjüngend, steigert Fruchtbarkeit,
heilt Krankheiten und
dämonische Siechen
Humus 150 S
Weinstein fest, weiß bis rötlich,
flockt
kühlend, auflösend und
ausscheidend
Humus-Erz 4 K

Publikation(en):
Aventurisches Herbarium, Seite 154