KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

Lykanthropie (magische Krankheit)

Stufe: 6

Verlauf: An den ersten Tagen nach der Ansteckung blutet der Erkrankte aus der Wunde oder verschiedenen Körperöffnungen. Die Verletzungen lassen sich selbst durch Magie oder Liturgien nicht richtig schließen und schmerzen. Ab dem ersten Vollmond setzt die erste Verwandlung ein.

Widerstand: Seelenkraft

Inkubationszeit: sofort

Schaden: Am ersten Tag nach der Ansteckung 1W6+2 SP durch Blutungen, am zweiten Tage 1W6+1 SP, am dritten Tag 1W6 SP, bis zum Ende des dritten Tags 1 Stufe Schmerz / Am ersten Tag nach der Ansteckung 1W3+2 SP durch Blutungen, am zweiten Tage 1W3+1 SP, am dritten Tag 1W3 SP

Dauer: permanent

Ursachen: Biss von Kyriaka / Anpa-Tonku, der SP verursacht (1-19 auf W20, 95 %), Biss eines Lykanthropen, der SP verursacht (W20, wird Menge der SP eines einzelnen Angriffs oder niedriger gewürfelt, erfolgt die Ansteckung), schicksalsträchtige Sternenkonstellation und Fluch eines Gottes (Meisterentscheid)

Behandlung: keine

Gegenmittel: Roter Drachenschlund kann die Krankheit stoppen, bevor sich der Erkrankte zum ersten Mal verwandelt. Danach ist die Heilungsaussicht durch den Roten Drachenschlund deutlich geringer.

Publikation:
Aventurisches Bestiairum 2, Seite 124f