KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Was ist die Summe aus 4 und 4?

Schwarzer Weihrauch

Rezepttyp: Heilung, Psychische Wirkung, Übernatürlich

Alternativer Name: Bishdariels Pfad, Traummohn

Rezeptbeschreibung: Der vor allem bei den Seelenheilkundigen der Marbiden und Noioniten angewandte Schwarze Weihrauch wird aus Schwarzem Mohn gewonnen. Neben seiner beruhigenden und heilkräftigen Wirkung verursacht er auch Schläfrigkeit und eine leichte Entrückung bei Geweihten.

Stufe: 4

Art: Atemgift, pflanzlich

Widerstand: Zähigkeit

Einnahme: Der Rauch wird eingeatmet.

Wirkung: Status Bewusstlos, 1 Stufe Entrückung nach dem Erwachen, während der nächsten Regenerationsphase regeneriert der Anwender zusätzlich +2 LeP und +2 AsP (wenn er den Vorteil Zauberer besitzt). Die Wirkung tritt nur ein, wenn man zur Ruhe kommt, sich beispielsweise auf ein Bett legt. / 2 Stufen Betäubung, 1 Stufe Entrückung, während der nächsten Regenerationsphase erhält der Anwender einen Bonus von +1 LeP und +1 AsP (wenn er dem Vorteil Zauberer besitzt). Die Wirkung tritt nur ein, wenn man zur Ruhe kommt, sich beispielsweise auf ein Bett legt.

Nebenwirkung: Für 48 Stunden nach der Anwendung sinken SK und ZK gegen Zauber mit dem Merkmal Einfluss um 2. Proben auf Heilkunde Seele gegenüber dem Anwender sind im gleichen Zeitraum um +3 erleichtert.
Überdosierung: 1W3 SP

Beginn: 10 KR

Dauer: 6 Stunden

Legalität: legal

Wert/Preis: 30 Silbertaler / 36 Silbertaler

Sucht: 1-3 auf 1W20 (Probe bei jeder Anwendung fällig); 1 Anwendung alle 1W3 Tage

Publikation(en):
Aventurisches Herbarium, Seite 82