KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Was ist die Summe aus 9 und 3?

Merach-Strauch

Pflanzentyp: Giftpflanzen

Alternative Namen: Süßer Tod

Verbreitung:
Landschaftstyp: Gebirge, Regenwälder, Wälder
Regionen: Mittelländische Wälder (gemäßigtes, tobrisches und yaquirisches Klima), Immergrüne Wälder (Südosten), Regengrüner Wald, Strandwald, Südliche Regengebirge, Gärten und Haine

Suchschwierigkeiten: -1

Bestimmungsschwierigkeit: -1

Anwendungen: 1/1/1/1/1/1

Wirkung:
Roh:
Berührung: keine
Einatmung: keine
Verzehr: Falls innerhalb von 3 Tagen vor oder nach dem Verzehr der Frucht Alkohol genossen wurde, fügt die Frucht pro Bissen 1W20 SP zu. Eine Frucht entspricht dabei 5 Bissen, sodass beim Verzehr einer ganzen Frucht 5W20 SP erlitten werden. Der Schaden entfaltet sich sofort und das Opfer erleidet 1 Minute lang den Status Handlungsunfähig, während plötzliche Atemnot und Herzkrämpfe einsetzen. Wenn das Opfer danach noch lebt, verfliegt die Wirkung augenblicklich.

Verarbeitet: siehe Rezepte

Preis: 5 / 8 Silbertaler

Rezepte:
Alchimistische Gifte: Merach-Extrakt (siehe Seite 91)

Alltagsarzneien und Volksbrauchtum:
Obwohl Achaz süße Früchte lieben, empfinden sie Merach-Äpfel als widerwärtig. Das Gift wirkt bei ihnen trotzdem. Manch ein Attentat ist bereits gescheitert, da ein anwesender Achaz den für ihn widerlichen Geschmack des Giftes aus der Luft geschmeckt hat, bevor es vom Opfer eingenommen wurde. Im Tiefen Süden wird es darum zunehmend schick, sich einen echsischen Vorkoster zu leisten.

Haltbarkeit:
Roh: siehe Haltbarmachung

Was weiß mein Held über Merach-Strauch ?

QS 1: Am Merach-Strauch wachsen von Efferd bis Travia blaue, apfelähnliche Früchte von vorzüglichem Geschmack.

QS 2: Wenn die Frucht im Körper mit Alkohol zusammentrifft, entfaltet sie ein starkes Gift. Überreife Früchte sind daher sehr gefährlich. Beim Kochen wird das Gift unwirksam.

QS 3+: Aus den Äpfeln wird der schädliche, bei Meuchlern geschätzte Merach-Extrakt hergestellt, der bei Attentaten in Getränke oder Süßspeisen gegeben wird und kaum herausgeschmeckt werden kann.

Publikation(en):
Aventurisches Herbarium, Seite 39