KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.

Preise und Dienstleistungen

Die Qualitätsstufen

Wie Tavernen weist jedes Bordell unterschiedliche Qualitätsstufen auf. Die Unterschiede betreffen vor allem Sauberkeit, Angebote und das Personal.

 

Qualitätsstufe 1: Mieses Bordell

Das Bordell ist allerunterste Schublade. Die Laken werden so gut wie nie gewechselt, es gibt kein Ambiente oder eine Theke. Die Angestellten sind lustlos und meistens alle unfreiwillig hier. Dass man sich hier die Horasierkrankheit oder Schamläuse einfängt, ist fast schon sicher.

 

Qualitätsstufe 2: Betrübliches Bordell

Sauberkeit ist kein Markenzeichen dieses Freudenhauses. Zwar geht es noch schlimmer, aber gute Qualität sieht anders aus. Die Prostituierten erledigen ihre Arbeit, aber sie haben wenig Spaß dabei. An der Theke, falls eine vorhanden ist, gibt es Bier und Schnaps, vielleicht noch billigen Wein. Spezielle Räumlichkeiten für exotischere Wünsche sucht man vergebens.

 

Qualitätsstufe 3: Durchschnittliches Bordell

Die Sauberkeit ist gewährleistet, sowohl bei den Betten, als auch bei den Prostituierten. Die Zimmer sind ordentlich, die Bettwäsche wird regelmäßig gewechselt, ein paar Räumlichkeiten bieten besondere Vergnügungsmöglichkeiten und die Huren und Lustknaben verstehen ihr Handwerk.

 

Qualitätsstufe 4: Gutes Bordell

Das Bordell hat eine größere Auswahl zu bieten, sowohl bei den Zimmern als auch beim Personal. Es sind Liebesspielzeug und Räume für besondere Vergnügen vorhanden und die Theke lädt dazu ein, die Getränkekarte zu studieren. Die Liebesdiener sind gepflegt, erfahren und lassen keine Wünsche offen.

Qualitätsstufe 5: Exquisites Bordell

Die Auswahl an Prostituierten ist sehr groß und sie stehen in Arbeit der Qualität einer Kurtisane oder eines Gesellschafters in nichts nach. Die Betten sind sauber, kleine Duftkerzen sorgen für einen verführerischen Duft und die Zimmer sind thematisch und stilvoll eingerichtet. An der Theke werden Weine und andere Alkoholika von bester Qualität angeboten und man bedient gerne auch ausgefallene Kundenwünsche.

 

Qualitätsstufe 6: Luxuriöses Bordell

Das Angebot eines solchen Etablissement umfasst erfahrene Prostituierte aus allen Ländern Aventuriens, umfassende Kenntnisse der Spielarten der Liebe und eine Garantie für die Zufriedenheit des Kunden. Das Angebot der Theke lässt sich mit den besten Gasthäusern vergleichen. Was immer der Kunde wünscht, es wird in Erfüllung gehen.

 

Die Preisstufen

Die Preisstufen modifizieren die Preisliste von Prostituierten auf Seite XXX. Häufig gehen niedrige Preise mit niedriger Qualität einher. So sind die Preise in billigen Bordellen meist niedriger als in gepflegten Etablissements. Es ist aber möglich, dass Preise und Qualität nicht miteinander übereinstimmen. Möglicherweise braucht die Bordellmutter einfach jeden Kunden, um den Laden am Laufen zu halten, und hat daher die Preise gesenkt. Oder sie hat sie deutlich nach oben geschraubt, weil gerade sehr viele Reisende unterwegs sind und sie sich von den Auswärtigen Mehreinnahmen verspricht.