KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte addieren Sie 3 und 3.

Zeichen des Schicksals

Regel: Der Geweihte kann auf einen anderen Kulturschaffenden, auf dem der Geburtssegen oder die Initiation des Pantheons des Geweihten liegt, Schicksalspunkte übertragen (im Verhältnis 2 zu 1). Die Übertragung dauert 1 Minute und derjenige, der die Schips erhält, kann durch Zeichen des Schicksals nur einmal alle 24 Stunden Schicksalspunkte bekommen. Damit kann der Geweihte dem Kulturschaffenden auch 1 Punkt mehr verleihen, als dessen Maximum beträgt. Gibt der Kulturschaffende diesen Punkt aus, kann er bei der Regeneration von Schicksalspunkten nicht wieder über sein Maximum hinausgehen.

Voraussetzungen: Vorteil Geweihter, mindestens 2 Schicksalspunkte

AP-Wert: 10 Abenteuerpunkte

 

Publikation: Aventurisches Götterwirken I Seite 90