KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte addieren Sie 4 und 5.

Turnierkenntnis

Regel: Die Sonderfertigkeit gibt dem Helden eine Einsatzmöglichkeit in Etikette bei Turnieren. Der Held kann mittels Proben auf Etikette (Benehmen) auch höhergestellte Turnierteilnehmer fordern und benötigt dafür nur so viele QS, wie die Differenz zwischen der Stufe des Sozialen Standes des Helden und des Herausgeforderten beträgt, statt der doppelten Differenz +1 (siehe Aventurisches Kompendium Seite 141). Außerdem benimmt sich der Held automatisch entsprechend den Gebräuchen des Turnierortes, ohne sich zu blamieren.

Voraussetzungen: Etikette 8, Sonderfertigkeiten Heraldik und Lanzenangriff

AP-Wert: 3 Abenteuerpunkte

Publikationen:
Aventurisches Kompendium 2, Seite 77