KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Vor- und Nachteile

Vor- und Nachteile bei der Heldenerschaffung erwerben

Die Zahl der Vor- und Nachteile, die man während der Heldenerschaffung auswählen kann, ist nicht begrenzt, dafür aber die Zahl der Abenteuerpunkte, die man darin investieren darf bzw. die du durch die Auswahl von Nachteilen erhalten kannst.

#Jeder Held kann bei der Erschaffung bis zu 80 AP für Vorteile ausgeben und ebenfalls bis zu 80 AP durch Nachteile erhalten.

#Bei dieser Begrenzung mitgerechnet werden die Vor- und Nachteile, die man bei der Wahl der Spezies automatisch erhält. In der Beschreibung der Spezies ist angegeben, wie viele Abenteuerpunkte bereits durch die Spezies ausgegeben wurden.

#Vor- und Nachteile lassen sich nur einmal erwerben. Ausnahmen sind explizit genannt.

 

Vor- und Nachteile im Spiel erwerben

Vor- und Nachteile sind im Unterschied zu Sonderfertigkeiten in der Regel nicht während des Spiels erlernbar. Als Zauberer muss man geboren sein, und ein Held, der nur mit einem schlichten Äußeren gesegnet ist, wird nicht plötzlich Gutaussehend, nur weil der Spieler genug Abenteuerpunkte angesammelt hat, um den Vorteil kaufen zu können. Das letzte Wortdarüber, ob man während des Spiels noch einen Vorteil kaufen kann, hat der Meister. Dies gilt auch für Nachteile, die man eventuell wegkaufen kann. Man benötigt in jedem Fall die entsprechende AP-Menge dafür.

 

Aufstufbare Vor- und Nachteile

Einige der aufgeführten Vor- und Nachteile verfügen über Stufen. Bei der Wahl dieser Fähigkeiten muss man sich für eine der Stufen entscheiden. Hat ein Charakter über die Spezies seines Helden einen Vor- oder Nachteil erworben, der in unterschiedlichen Stufen vorhanden ist, so kann er während der Heldenerschaffung eine höhere Stufe wählen, mussaber die Differenz der AP zwischen der Version der Spezies und der neu gewählten Stufe bezahlen.

 

Verrechnung von Erleichterungen und Erschwernissen

Erleichterungen, die ein Held durch verschiedene Vorteile erhält, sind kumulativ, addieren sich also auf. Dies gilt ebenso für Erschwernisse. Erleichterungen und Erschwernisse, die die gleiche Fertigkeit oder Eigenschaft betreffen, werden miteinander verrechnet. Ausnahmen von dieser Regel sind direkt bei dem jeweiligen Vor- oder Nachteil angegeben.

Anwendungsgebiete bei Vor- und Nachteilen

Bei vielen Vor- und Nachteilen sind die Anwendungsgebiete von Talenten angegeben. Dies bedeutet, dass die Erleichterung oder Erschwernis sich ausschließlichauf Proben bezieht, in denen das genannte Anwendungsgebiet zum Tragen kommt. Andere Anwendungsgebiete des Talents sind davon nicht betroffen .

 

Exklusive Vor- und Nachteile *

Nicht alle Vor- und Nachteile sind für alle Helden frei wählbar. Manche Fähigkeiten können nur Angehörige einer bestimmten Spezies besitzen. Hinweise dazu stehen unter dem Punkt Voraussetzungen. Solche Vor- und Nachteile sind mit einem Sternchen (*)markiert.

In den meisten Fällen sind es Begrenzungen durch Spezies, Kultur oder Profession. Du kannst den Vorteil nur erhalten/wählen, wenn er in der Beschreibung einer Spezies, Kultur oder Profession ein automatischer oder (dringend) empfohlener Vor- oder Nachteil ist.

 

Magische und geweihte Vor- und Nachteile

Einige Vor- und Nachteile setzen den Vorteil Zauberer oder Geweihter voraus. Wer den Vorteil Zauberer oder Geweihter gewählt hat, kann zusätzlich andere Vor- und Nachteile wählen, die den jeweiligen Vorteil Zauberer oder Geweihter voraussetzen, aber er darf nicht mehr als 50 AP dafür verwenden bzw. erhalten. Ein zauberkundiger Held kann also 25 AP für den Vorteil Zauberer ausgeben und sich zusätzlich noch weitere magische Vorteile im Wert von 50 AP holen. Er muss sich selbstverständlich an die Obergrenze von maximal 80 AP für Vor- und Nachteile halten.

 

Kostenanpassung

Einige Vor- und Nachteile sind nur in speziellen Kampagnen echte Vor- und Nachteile. Eine Angst vor dem Meer ist für einen Helden nur hinderlich, wenn er ab und an damit konfrontiert wird. In einer Wüsten-Kampagne wird er damit nie zu tun haben. Insofern wäre die Meeresangst für ihn dann auch kein Nachteil und keine AP wert. Der Spielleiter sollte das letzte Wort darüber haben, ob ein Vor- und Nachteil die entsprechenden AP-Kosten in seiner Kampagne auch gerechtfertigt sind und sollte diese gegebenenfalls anpassen.

 

Aufbau der Vor- und Nachteile

Name: der Name des Vor- oder Nachteils Beschreibung des Vor-/Nachteils:An dieser Stelle ist die Beschreibung untergebracht.

Regel: In diesem Abschnitt sind die Regeln des Vor- oder Nachteils beschrieben.

Reichweite: Einige Fähigkeiten weisen eine Angabe zur Reichweite ihrer Wirkung auf. Nur innerhalb dieser Reichweite wirken sie.

Aktionen: Manche Vor- und Nachteile erfordern eine gewisse Zeit, damit sich ihre Wirkung entfaltet. Ist keine Zeit angegeben, dann ist die Fähigkeit permanent im Einsatz und muss nicht aktiviert werden.

Voraussetzungen: Manche Fähigkeiten verbieten aus Gründen der Logik, dass man sie kombiniert. Ein Held mit Angenehmen Geruch kann nicht gleichzeitig Üblen Geruch wählen, wer eine Begabung besitzt, kann nicht in der gleichen Fertigkeit unfähig sein. Außerdem sind an dieser Stelle weitere Einschränkungen aufgelistet, die man beim Erwerb von Vor- und Nachteilen beachten sollte.

AP-Wert: Hier sind die Kosten in Abenteuerpunkten angegeben. Vorteile müssen mit Abenteuerpunkten gekauft werden, wohingegen Nachteile dem AP-Konto gutgeschrieben werden.