KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Gegenstände und Waffen verbergen

Grundsätzlich gibt es zwei Varianten: Entweder ist der Held einfach nur darauf bedacht, dass niemand in seiner Umgebung zufällig den Verdacht schöpft, dass er etwas

 dabei hat. Dieser Fall kann z. B. dann entstehen, wenn der Held auf offener Straße herumläuft und nicht will, dass die Bürger der Stadt sehen, dass er einen Mengbilar unter seinem Mantel verbirgt.

Bei der zweiten Variante beobachtet oder durchsucht ihn jemand gezielt. Dies könnte beispielsweise bei der Kontrolle durch die Stadtgarde passieren. Grundlegend funktionieren beide Arten sehr ähnlich:

#Bei Variante 1, dem zufälligen Entdecken, muss der Meister für einen zufälligen Beobachter eine Vergleichsprobe würfeln, und zwar auf Sinnesschärfe (Wahrnehmen) gegen Verbergen (Gegenstände verbergen) des Helden. Da dies allerdings nicht leicht ist, erhält der zufällige Beobachter eine Erschwernis von 1, zuzüglich zu allen anderen Modifikatoren aus der Tabelle. Und bei einem Gleichstand der Vergleichsprobe gewinnt der Held.

#Bei Variante 2, dem gezielten Beobachten, kommt ebenfalls eine Vergleichsprobe zum Einsatz, dieses Mal Sinnesschärfe (Suchen) gegen Verbergen (Gegenstände verbergen) des Helden. Die Probe wird durch die Modifikatoren der Tabelle erschwert oder erleichtert.

Situation         Modifikator für die Verbergen-Probe
Armbrust  -3
Beobachter durchsucht den Helden -2
Beobachter hat im Vorfeld gesehen, dass der Held den Gegenstand besaß -1
Beobachter ist abgelenkt 1
Beobachter ist konzentriert -1
Beobachter ist mehr als 10 Schritt weg 1
Beobachter ist mehr als 20 Schritt weg 3
Beobachter misstraut Helden -1
Bogen -5
Geschwärzte Waffe 1
Handarmbrust/Balestrina -1
Kleiner Gegenstand (Spielkarten, Amulett) 1
Nahkampfwaffe mit Reichweite kurz 1
Nahkampfwaffe mit Reichweite lang -5
Nahkampfwaffe mit Reichweite mittel -3
Sehr kleiner Gegenstand (Kreuzer, Knopf)  3

Die Modifikatoren sind kumulativ.

 

Publikation: Aventurische Rüstkammer Seite 114